Der Freundeskreis Eisenbahn-Modellbau

Hemsbach e.V.

präsentiert für seine Modellbahn-Jugendgruppe und für alle technisch
interessierten Modellbahnfreunde diese Web-Seite



Was ist ein Relais ?

Das Relais (franz. = Vorspann) ist ein elektromechanisch betätigter Schalter.
Als Jugendwart habe ich mir große Mühe gegeben, am PC mit PowerPoint eine
schematische Darstellung von einem Relais so zu zeichnen, dass der Betrachter
unmittelbar das Funktionsprinzip verstehen kann: Ein Strom in der Spule erzeugt
ein Magnetfeld, das den beweglichen Anker an den Eisenkern zieht. Dadurch wird
der Umschaltkontakt bewegt. Dieser sogenannte Arbeitskontakt, z.B. für 230 V~
und bis zu 4 A Strombelastung, ist galvanisch vom Erregerstrom in der Spule
(z.B. I = 100 mA bei U = 12 V getrennt. Fließt kein Strom mehr in der Spule,
wird der Anker von einer kleinen Zugfeder in die Ausgangsposition (Ruhestellung)
zurückgezogen.

Relaiszeichnung

Das folgende Foto zeigt das kleine 12-Volt-Relais mit vier hintereinander liegenden
Umschaltkontakten.

Relais-12Volt

Im Schaltplan wird dieses Relais mit einfachen Symbolen wie folgt dargestellt:

Ralais-Schaltplan

Beachte: In Schaltplänen werden immer nur die Ruhestellungen der Kontaktsätze
von Relais gezeichnet !!!

Frage1:
Mit welcher Leistung P1 = U·I wird das Relais eingeschaltet ? P1 = _,_ Watt
Frage 2:
Das Relais soll 4 getrennte Stromkreise mit je 5 Lampen à 60 Watt ein- und
ausschalten. Wie hoch ist dabei die geschaltete Leistung ? P2 = _ _ _ _ Watt

©Jugendwart Norbert Meier


Homepage vom Modelleisenbahnclub in Hemsbach